"Hotel Horizont" Unsere Historie

Hotel Horizont- Was ist das?
 
Der Gewerbegebiet Weitin, in dem wir uns hier befinden, ist das Gelände des ehemaligen volkseigenen Betriebes
" Pharma". Beginnend in den siebziger Jahren wurde hier- damals noch auf "grüner Wiese"- mit dem gigantischen Aufwand
von annähernd 1 Milliarde Ost-Mark eine Penizillinproduktion geschaffen, deren Produkte bestimmt waren für den Weltmarkt,
insbesondere aber für die Länder der ehemaligen Sowjetunion.
Bis zur Aufnahme der Produktion Mitte 1990 vergingen lange Jahre, und als es dann soweit war, war es schon zu spät:
Keine politische Institution war noch bereit, die mehrstelligen Millionenbeträge zur Fortführung der Produktion zur
Verfügung zu stellen. Der volkseigene Betrieb "Pharma", nunmehr firmierend unter" Neubrapharm" ging in Konkurs und
unter der Leitung des Konkursverwalters wurde in Abstimmung mit der Stadt das gesamte Gelände parzelliert und verkauft.
Waren zuletzt bei "Neubrapharm" ca. 1200 Arbeitnehmer beschäftigt, so fiel deren Zahl Ende 1990 auf unter 100.
Inzwischen sind auf dem Gelände des Gewerbeparks Weitin 800 Arbeitsplätze neu geschaffen worden und es besteht die realistische Aussicht, dass mit Durchführung weiterer Investitionsvorhaben insgesamt 2000 Arbeitsplätze entstehen werden.
 
Das Hotel Horizont wurde gebaut als Arbeiterunterkunft. Es wurde erst 1990 fertiggestellt und hat seine ursprüngliche Funktion
nie erfüllt.
Auf Grund der damaligen Bettenknappheit in Ostdeutschland unternahmen einige Mitarbeiter von Neubrapharm den Versuch, das Arbeiterwohnheim in ein provisorisches Hotel umzuwandeln. Ohne besondere Investitionen gelang es immerhin, die laufenden Kosten aus den Erlösen zu decken, so dass trotz des Konkurses die Arbeitsplätze erhalten werden konnten.
Mit dem wachsenden Bedarf nach moderner Hotelkapazität waren aber zugleich die Grenzen für dieses Provisorium gesteckt.
Im Laufe des Jahres 1992 erfolgte die Privatisierung mit dem Umbau in ein modernes Hotel.
 
Die starke Nachfrage führte Anfang 1994 zum Ausbau weiterer 16 Zimmer, so dass wir nunmehr über 58 Einzelzimmer und 13 Doppelzimmer( 84 Betten) verfügen.
 
Dem Wunsch unserer Gäste entsprechend, wurde bereits 1993 der Veranstaltungsraum " Wagenrad" und Ende 1994
der Pavillon fertiggestellt. Nunmehr stehen unseren Gästen auch Sauna, Fitneßraum und Billardzimmer zur Verfügung.
 
Für "besondere Gäste" haben wir die Zelle im Souterrain mit 150 Jahre alter Originaltür aus dem Gefängnis in Neubrandenburg
reserviert....
Die englische Bierbar ist übrigens ein Original aus der Zeit der Jahrhundertwende. Die weiteren zum Teil über 200 Jahre alten Antiquitäten finden Sie von selbst.
 
Wir wünschen Ihnen erholsame Tage in unserem Haus.
Ihr Team vom Hotel Horizont